Yongnuo Blitzgerät Speedlite YN560-IV mit integriertem Funk-Empfänger & Steuereinheit für Canon, Nik

Neuheit
Artikelnummer: 49994459

  • Manueller Aufsteck- und Servoblitz für Canon, Nikon und Standardblitzschuh
  • Mit LCD-Anzeige, besseren Bedientasten und einer Batterie-Warnanzeige
  • Integrierter Funk-Empfänger zur Fernsteuerung ohne separaten Empfänger
  • Integrierte Steuereinheit zur Fernsteuerung anderer Blitzgeräte
  • Kann auch RF-602, RF-603, RF-603 II Fernauslöser steuern
119,99 € *

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  •  Offizieller Online-Shop
  •  Kostenloser Versand ab 200 Euro
  •  Sicherer Kauf auf Rechnung

Details und Eigenschaften

Yongnuo Blitzgerät Speedlite YN560-IV mit integriertem Funk-Empfänger & Steuereinheit für Canon, Nik
  • Artikelnummer: 49994459
  • Blitzdauer: 1/200-1/20000 sek.
  • Reichweite Funk-Empfänger/Sender: 10-15 m im Freien (optisch)Maße, 20-25 m in Innenräumen (optisch), 100 m (2.4GHz)
  • Wiederaufladezeit: 3 sek. (mit neuen Alkaline-Batterien)
  • Gewicht: 350 g (ohne Batterien)
  • Energie sparen: Automatisches Abschalten nach 60 min. auf Standby
  • Drehwinkel rechts: 90°, links
  • EAN/GTIN: 4251070301719
  • Leitzahl: 58
  • Blitzintensität: 1/1, 1/2, 1/4, 1/8, 1/16, 1/32, 1/64, 1/128 und 29 Zwischenstufen zum Finetuning
  • Batterielebensdauer: 100-1500 Auslösungen
  • Batterieversorgung: 4 x AA-Batterien (Mignon-Zellen)
  • Farbtemperatur: 5600 K
  • Neigungswinkel: -7°- 90°
Yongnuo Blitzgerät Speedlite YN560-IV mit integriertem Funk-Empfänger & Steuereinheit für Canon,... mehr

Yongnuo Blitzgerät Speedlite YN560-IV mit integriertem Funk-Empfänger & Steuereinheit für Canon, Nikon und Standardblitzschuh

Manueller Aufsteckblitz Yongnuo Speedlite YN560-IV mit Master Funktion

- Leitzahl 58
- Passend für alle Kameras mit Standardblitzschuh (Mittenkontakt)
- In 8 Stufen steuerbare Blitzintensität mit Zwischenstufen
- Zoomreflektor für den Einsatz mit verschiedenen Brennweiten
- Einsatz sowohl auf der Kamera, als auch als Servoeinheit
- Blitzkopf schwenk- und drehbar für indirektes Blitzen
- Streulichtscheibe und Reflektor für weiches Licht
- PC-Anschluss und Buchse für externe Stromversorgung
- Kompatibel zum Batteriepack Canon CP-E4

4. Generation mit integrierter Steuereinheit

Bei dem Yongnuo YN560-IV Blitzgerät der 4. Generation handelt es sich um ein YN560-III Blitzgerät mit integrierter YN560-TX Steuereinheit. Zusätzlich zu dem schon im YN560-III integrierten 2,4GHz Funk-Empfänger, ist der YN560-IV mit einer Steuereinheit zur bequemen Fernsteuerung anderer Blitzgeräte (YN560-III, YN560-IV) und Fernauslöser (RF-602, RF-603, RF-603 II) in bis zu 3 Gruppen ausgestattet. Das bedeutet, dass man direkt über das Display des YN560-IV Blitzgeräts sowohl die Blitzleistung (in 1/3 Blenden-Schritten) als auch die Zoom-Einstellung (24-105 mm) anderer YN-560 III und YN-560 IV Blitzgeräte einstellen kann. Damit ist es nicht mehr nötig herumzulaufen, um jedes einzelne Blitzgerät manuell einzustellen. Dies ist insbesondere dann ein riesiger Vorteil, wenn die Blitzgeräte auf hohen Stativen und/oder in Softboxen montiert sind. Bei Verwendung anderer Blitzgeräte in Kombination mit den Yongnuo Funkauslösern RF-602, RF-603 und RF-603 II ist keine Fernsteuerung der Blitzleistung und der Zoom-Einstellung möglich, sondern lediglich die Auslösung der Blitzgeräte. Im Fall der Fernsteuerung des YN560-IV entfällt, durch den integrierten Funk-Empfänger, die Anbringung eines separaten Empfängers und spart auf diese Weise zusätzliche Kosten. Weiterhin bestehen alle Vorteile der 3. Generation wie die große LCD-Anzeige zum bequemen Einstellen und Prüfen der Einstellungen, die Bedientasten aus Kunststoff statt Gummi mit klarem Druckpunkt, der manuelle Multi-Blitz Modus, eine Batterie-Warnanzeige sowie das deutlich hochwertigere Gehäuse.

Leistungsfähiger manuell gesteuerter Aufsteckblitz

Ein Aufsteckblitz ist die richtige Wahl, wenn das Umgebungslicht nicht ausreichend und der interne Blitz der Kamera zu schwach sind. Dieser kompakte Blitz eignet sich hervorragend für den ambitionierten Fotografen, der mit seiner Kamera im manuellen Modus arbeitet. Die Blitzintensität (Leitzahl 58) lässt sich manuell in 8 Stufen von 1/1 auf 1/128 regulieren. Sollte diese Abstufung zu grob sein, können Sie jede einzelne Intensitätsstufe in 1/8-Schritten nachregeln.

Umfassend ausgerüstet für indirektes Blitzen

Dieses Blitzgerät bietet mit seinem dreh- und schwenkbaren Kopf die Möglichkeit des indirekten Blitzens. Die eingebaute Streulichtscheibe ermöglicht den Einsatz des Blitzes bei Weitwinkelaufnahmen und der Reflektor lenkt einen Teil des Lichts nach vorne, wenn der Blitzkopf zur Decke gerichtet ist.

Zoomreflektor für verschiedene Brennweiten

Das Blitzgerät besitzt einen Zoomreflektor, dessen Leuchtwinkel manuell an die verwendete Brennweite angepasst werden kann. So lässt sich eine perfekte Ausleuchtung erzielen. Der Zoomreflektor ist für die Brennweiten von 24 - 105mm ausgelegt.

Auf der Kamera und als Servoblitz

Der Yongnuo Speedlite YN560-IV bietet sechs Modi, in denen er den Fotografen bei der Lichtgestaltung seiner Aufnahmen unterstützt.

- M (Manuell) ist der Modus, der den Blitz auslöst, wenn er auf einer Kamera oder einem Fernauslöser mit Mittenkontakt steckt.
- S1 (Slave 1) ist der Modus, in dem der Blitz in einem traditionellen Single-Flash-System mitarbeitet.
- S2 (Slave 2) ist der Modus, bei dem der Blitz den Vorblitz eines TTL-Systems ignoriert und erst beim Hauptblitz mitzündet.
- Multi (Manuell) ist der Modus, bei dem der Blitz eine Reihe von schnellen Blitze zündet (Stroboskop-Effekt).
- TX (Master) ist der Modus, bei dem der Blitz als Steuereinheit andere Blitze (YN560-III, YN560-IV) und Fernauslöser (RF-602, RF-603, RF-603 II) in Gruppen fernsteuern kann.
- RX (Slave) ist der Modus, bei dem der Blitz von einer Steuereinheit (YN560-IV, YN560-TX, RF-602, RF-603, RF-603 II, RF-605) ferngesteuert werden kann.

Kompatibel mit der Kombination der Yongnuo Steuereinheit YN-622C-TX und den Funk-Blitzauslösern YN-622C

Mit dem aktuellsten Firmware Update (nur für Windows Betriebssysteme) der Yongnuo Steuereinheit YN-622C-TX lassen sich mit der Steuereinheit des YN560-IV neben der direkten Steuerung der Yongnuo YN560-III/-IV Blitzgeräte auch gleichzeitig TTL Blitzgeräte auf YN-622C Funk-Blitzauslösern manuell in der Blitzleistung steuern. Dazu wird sowohl die Steuereinheit YN-622C-TX (schleust die Steuersignale nur durch) und mindestens ein Funk-Blitzauslöser YN-622C benötigt.

Hinweise:

Nicht kompatibel mit Yongnuo YN-622C, YN-622N, YN-E3-RT und YN-600EX-RT. Es kann jedoch der Yongnuo YN560-TX auf den YN-622C/N montiert werden, so dass beide Systeme parallel verwendet werden können.

Nutzen Sie den Blitz nur mit Hochenergie-Batterien, diese garantieren eine kurze Wiederaufladezeit nach dem Blitzen. Longlife-Batterien /-Akkus bringen oft nicht die benötigte Spannung zum Aufladen des Blitzes auf.

Das Auslösen des Blitzes mit dem Transceiver RF-603 funktioniert nur, wenn dieser auf der Kamera aufgesteckt ist. Beim Sender RF-602 funktioniert die Auslösung auch, wenn dieser nicht auf der Kamera aufgesteckt ist.

Details und Eigenschaften
  • Artikelnummer: 49994459
  • EAN/GTIN: 4251070301719
  • Blitzdauer: 1/200-1/20000 sek.
  • Leitzahl: 58
  • Reichweite Funk-Empfänger/Sender: 10-15 m im Freien (optisch)Maße, 20-25 m in Innenräumen (optisch), 100 m (2.4GHz)
  • Blitzintensität: 1/1, 1/2, 1/4, 1/8, 1/16, 1/32, 1/64, 1/128 und 29 Zwischenstufen zum Finetuning
  • Wiederaufladezeit: 3 sek. (mit neuen Alkaline-Batterien)
  • Batterielebensdauer: 100-1500 Auslösungen
  • Gewicht: 350 g (ohne Batterien)
  • Batterieversorgung: 4 x AA-Batterien (Mignon-Zellen)
  • Energie sparen: Automatisches Abschalten nach 60 min. auf Standby
  • Farbtemperatur: 5600 K
  • Drehwinkel rechts: 90°, links
  • Neigungswinkel: -7°- 90°

Spannende Alternativen