Quenox Adapter für Canon-EOS-Objektiv an Micro-Four-Thirds-Kamera - z.B. für Olympus/Panasonic MFT

Neuheit
Artikelnummer: 49997897

Dieser Adapter kann benutzt werden, um Canon-EF-Objektive an einer Micro-Four-Thirds-Kamera zu verwenden. Der Adapter funktioniert für alle Kameras mit einem Micro-Four-Thirds-Anschluss sowie für EOS-Objektive mit einem EF- oder EF-S-Bajonett.

  • Scharfstellen bis Unendlich funktioniert problemlos
  • Manuelles Scharfstellen und - sofern möglich - manuelle Blendenwahl
  • Aus Aluminium und Messing
  • Adaptiertes Objektiv ist in den Modi M, Zeitautomatik und Video nutzbar
  • Präzise gefertigt und sehr stabil

Lieferumfang

1 Adapter

Hinweis

Wenn man adaptierte Objektive an einer Panasonic-Kamera verwendet, muss man eine Auslösesperre deaktivieren, damit die Kamera auch ohne ein erkanntes Objektiv ausgelöst werden kann. Dazu wählt man im Menü seiner Kamera unter [INDIVIDUAL MENÜ]/[AUSLÖSEN O. OBJ.] die Einstellung [ON]. Nähere Informationen zu diesem Thema gibt es in der Bedienungsanleitung der Kamera.


Der Adapter ist nur sehr bedingt für STM-Objektive geeignet, da bei der Verwendung von STM-Objektiven kein manuelles Scharfstellen möglich ist. STM-Objektive sind so konstruiert, dass auch das manuelle Scharfstellen elektronisch funktioniert. Dabei steuert man mithilfe des Fokussierings den Motor des Objektivs. Und dieser wiederum bewegt die Linsenelemente. An einem STM-Objektiv funktioniert das manuelle Scharfstellen daher nur, wenn das Objektiv an eine angeschaltete Kamera angeschlossen ist. Denn nur so besteht eine elektronische Verbindung, die dafür sorgt, dass der Objektivmotor mit Strom versorgt wird.

Tipp

Es gibt eine Möglichkeit, um trotz des fehlenden Blendenrings die Objektivblende einzustellen. Dazu muss man das EOS-Objektiv zunächst an eine EOS-Kamera anschließen, um dann an der Kamera eine Blende zu wählen (z.B. f/5.6). Danach nimmt man das Objektiv von der Kamera ab, während man die Abblendtaste der Kamera gedrückt hält. Das Objektiv "merkt" sich die eingestellte Blende und man kann diese auch an seiner MFT-Kamera nutzen.

22,99 € *

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  •  Offizieller Online-Shop
  •  Kostenloser Versand ab 200 Euro
  •  Sicherer Kauf auf Rechnung

Details und Eigenschaften

Quenox Adapter für Canon-EOS-Objektiv an Micro-Four-Thirds-Kamera - z.B. für Olympus/Panasonic MFT
  • Artikelnummer: 49997897
  • Material: Aluminium (schwarz eloxiert), Messing (verchromt)
  • EAN/GTIN: 4251070335462
Quenox Objektivadapter Canon EOS - Micro Four Thirds (MFT) Adapter zum Verwenden von... mehr

Quenox Objektivadapter Canon EOS - Micro Four Thirds (MFT)

Adapter zum Verwenden von Canon-EOS-Objektiven an einer Micro-Four-Thirds-Kamera

Dieser Adapter kann benutzt werden, um Canon-EF-Objektive an einer Micro-Four-Thirds-Kamera zu verwenden. Der Adapter funktioniert für alle Kameras mit einem Micro-Four-Thirds-Anschluss. Das umfasst Kameras der Marken Olympus, Panasonic und Blackmagic. Außerdem passt der Adapter für nahezu alle EOS-Objektive. Das gilt für EF- und EF-S-Objektive. Auch was Marken betrifft, gibt es kaum Einschränkungen. Neben Canon-eigenen Objektiven kann man auch Objektive von Marken wie Samyang, Sigma, Tamron, Tokina, Walimex oder Zeiss adaptieren.

Unendlichfokus funktioniert - manuelles Scharfstellen über den Fokussierring des Objektivs

Canon-EOS-Objektive besitzen ein längeres Auflagemaß als eine Micro-Four-Thirds-Kamera. Der Adapter gleicht die Differenz aus. Man kann deshalb problemlos bis Unendlich scharfstellen. Es gibt jedoch keinen Autofokus, da der Adapter keine elektronische Verbindung zwischen einer MFT-Kamera und einem EOS-Objektiv herstellt. Aus diesem Grund muss die Schärfe von Hand am Objektiv eingestellt werden. Das Gleiche gilt für die Blende. Allerdings besitzen EOS-Objektive in der Regel keinen Blendenring, so dass man die Objektivblende nicht von Hand verstellen kann. Es gibt jedoch zahlreiche manuelle EOS-Objektive von Fremdherstellern wie Walimex, Samyang oder Zeiss. Eine weitere Alternative besteht darin, einen variablen Graufilter zu benutzen, um die Belichtung zu regulieren.

Adaptierte EOS-Objektive können in den Modi M, Zeitautomatik und Video genutzt werden

An MFT-Kameras adaptierte Canon-EOS-Objektive können in den Modi M und Zeitautomatik genutzt werden. Im Modus M kann man die Belichtungszeit selbst einstellen. Das geschieht in der Regel über ein Wählrad an der Kamera. Im Zeitautomatik-Modus berechnet die Kamera die geeignete Belichtungszeit. Man muss nur noch auf den Auslöser drücken. Außerdem lassen sich adaptierte EOS-Objektive auch im Video-Modus verwenden.

Geeignet zum Adaptieren von weiteren Objektivtypen über zusätzliche Adapter

Indem man den Adapter mit zusätzlichen EOS-Adaptern kombiniert, kann man noch viele weitere Objektivtypen an seiner Kamera einsetzen. Um zum Beispiel ein M42-Objektiv zu adaptieren, benötigt man lediglich einen zusätzlichen M42/EOS-Adapter. Das Ganze funktioniert auch mit unzähligen anderen Objektivtypen. Man benötigt nur jeweils passende Adapter. Und sofern das angeschlossene Objektiv ein längeres Auflagemaß besitzt als das EOS-System, kann man bis Unendlich scharfstellen.

Aus eloxiertem Aluminium und verchromtem Messing - präzise gefertigt und sehr stabil

Der Objektivadapter besteht aus eloxiertem Aluminium und verchromtem Messing. Er ist sehr präzise gefertigt, so dass er sich nahtlos in den Bajonettanschluss einer kompatiblen Kamera einfügt. Der Adapter hält absolut sicher an der Kamera. Außerdem schließt er staubdicht ab. Und dank seiner hohen Stabilität kann der Adapter auch schwere Objektive halten.

Details und Eigenschaften
  • Artikelnummer: 49997897
  • EAN/GTIN: 4251070335462
  • Material: Aluminium (schwarz eloxiert), Messing (verchromt)

Weitere Highlights

Spannende Alternativen