Video-Stative

(14 Produkte)
Sortieren
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1
Video-Stative

Was macht ein Videostativ aus?

Weil Videoequipment oft größer ist als reine Fotokameras, sind Videostative meist robuster gebaut. Ihr Packmaß ist weniger handlich als das von Fotostativen. Dafür sind sie schwerer - durchaus mit Absicht, da bei Filmarbeiten öfter Drehungen und Schwenks ausgeführt werden und das Stativ ja gerade solche fluiden Kameraführungen stabilisieren soll. Dies wird auch mit wenigen, dafür aber stärkeren Beinsegmenten erreicht. Es gibt aber auch im Fotosegment einige Stative, die robust genug sind, um mit Videoköpfen ausgerüstet zu werden.

Der Videokopf

Die Besonderheit liegt auch in speziellen Videoköpfen, auch Videoneiger genannt, die oft zusammen mit dem Videostativ angeboten werden. Anders als bei stationären Fotoaufnahmen geht es hier darum, die Kamera zu führen, also Schwenks und Neigungen ruhig und flüssig vorzunehmen. Dafür sind Videoköpfe größer, bieten mehr Auflagefläche und lange Handgriffe, mit denen du diese Bewegungen präzise steuern kannst.

Was macht ein Videostativ aus? Weil Videoequipment oft größer ist als reine Fotokameras, sind Videostative meist robuster gebaut. Ihr Packmaß ist weniger handlich als das von Fotostativen. Dafür sind sie schwerer - durchaus mit Absicht, da bei Filmarbeiten öfter Drehungen und Schwenks ausgeführt werden und das Stativ ja gerade solche fluiden Kameraführungen stabilisieren soll. Dies wird auch mit wenigen, dafür aber stärkeren Beinsegmenten erreicht. Es gibt aber auch im Fotosegment einige…
Fenster schließen

Was macht ein Videostativ aus?

Weil Videoequipment oft größer ist als reine Fotokameras, sind Videostative meist robuster gebaut. Ihr Packmaß ist weniger handlich als das von Fotostativen. Dafür sind sie schwerer - durchaus mit Absicht, da bei Filmarbeiten öfter Drehungen und Schwenks ausgeführt werden und das Stativ ja gerade solche fluiden Kameraführungen stabilisieren soll. Dies wird auch mit wenigen, dafür aber stärkeren Beinsegmenten erreicht. Es gibt aber auch im Fotosegment einige Stative, die robust genug sind, um mit Videoköpfen ausgerüstet zu werden.

Der Videokopf

Die Besonderheit liegt auch in speziellen Videoköpfen, auch Videoneiger genannt, die oft zusammen mit dem Videostativ angeboten werden. Anders als bei stationären Fotoaufnahmen geht es hier darum, die Kamera zu führen, also Schwenks und Neigungen ruhig und flüssig vorzunehmen. Dafür sind Videoköpfe größer, bieten mehr Auflagefläche und lange Handgriffe, mit denen du diese Bewegungen präzise steuern kannst.