Quenox Adapter mit Vario-ND-Filter für Nikon-F-Objektiv an Micro-Four-Thirds-Kamera

Artikelnummer: 59200358

Dieser Adapter kann benutzt werden, um Nikon-F-Objektive an einer Micro-Four-Thirds-Kamera einzusetzen. Sein Key-Feaure ist der eingebaute Vario-ND-Filter zum stufenlosen Verlängern der Belichtung. Der Verstellbereich umfasst +1 bis +8,6 Blenden.

  • Zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten in den Bereichen Video und Foto
  • Scharfstellen bis Unendlich funktioniert problemlos, kein Autofokus!
  • Manuelles Scharfstellen und (sofern möglich) manuelle Blendenwahl
  • Adaptiertes Objektiv ist in den Modi M, Zeitautomatik und Video nutzbar
  • Komplett aus Aluminium und Messing. Filter aus optischem Glas

Lieferumfang

1 Adapter, 1 Frontdeckel, 1 Rückdeckel

59,99 € *

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  •  Offizieller Online-Shop
  •  Kostenloser Versand ab 200 Euro
  •  Sicherer Kauf auf Rechnung

Details und Eigenschaften

Quenox Adapter mit Vario-ND-Filter für Nikon-F-Objektiv an Micro-Four-Thirds-Kamera
  • Artikelnummer: 59200358
  • Material: Aluminium (eloxiert), Messing (verchromt), optisches Glas
  • Objektivanschluss: MFT
  • Kameraanschluss: Nikon-F
  • EAN/GTIN: 4251070336803
  • Belichtungsverlängerung: ND 0,3 bis ND 2,6 / +1 bis +8,6 Blenden / 2x bis 400x
  • Vergütung: unvergütet
Quenox Objektivadapter mit Vario-Graufilter für Nikon F an Micro Four Thirds Adapter zum... mehr

Quenox Objektivadapter mit Vario-Graufilter für Nikon F an Micro Four Thirds

Adapter zum Verwenden von Nikon-F-Objektiven an Micro-Four-Thirds-Kameras

Dieser Adapter kann benutzt werden, um Nikon-F-Objektive an einer Micro-Four-Thirds-Kamera zu verwenden. Der Adapter funktioniert für alle MFT-Kameras. Das sind zum Beispiel entsprechende Kameras der Hersteller Olympus, Panasonic und Blackmagic. Außerdem eignet sich der Adapter für nahezu alle Objektive mit einem F-Bajonett. Das umfasst neben Nikon-eigenen Objektiven lassen sich auch markenfremde Objektive von Herstellern wie Samyang, Sigma, Tamron, Tokina, Walimex oder Zeiss adaptieren.

Integrierter Vario-ND-Filter zum stufenlosen Verlängern der Belichtung um 1 bis 8,6 Blendenstufen

Das Key-Feature des Adapters ist der integrierte Vario-ND-Filter. Der Filter sorgt dafür, dass weniger Licht bis zum Sensor gelangt, wobei die Lichtmenge stufenlos reguliert werden kann. Das geschieht über den Drehring an der Außenseite des Adapters. Abhängig davon wie man den Filter einstellt, verlängert er die Belichtung um 1 bis 8,6 Blendenstufen. Oder anders ausgedrückt: Die Verschlusszeit für eine korrekte Belichtung lässt sich um das zwei- bis 400-fache verlängern.

Verstellbarkeit eröffnet zahlreiche Anwendungsmöglickeiten im Video- und Fotobereich

Die Verstellbarkeit ist ein großer Vorteil, wenn das vorherrschende Umgebungslicht eine ganz bestimmte Belichtung erfordert, die sich nur mithilfe eines Vario-ND-Filters erreichen lässt. Außerdem kann man den Filter benutzen, um bei einer plötzlichen Veränderung der Lichtsituation schnell und gleichmäßig die Belichtung anzupassen. ND-Filter sind im Filmbereich aber auch generell sehr nützlich: Durch das Reduzieren der Lichtmenge kann man mit einer weiteren Blende filmen, um eine geringe Schärfentiefe zu erzielen. Oder man kann mit einer längeren Verschlusszeit filmen, was zu einer höheren Bewegungsunschärfe verhilft. Ähnliches gilt für den Bereich Fotografie. Hier ermöglicht der Filter das Fotografieren mit längeren Verschlusszeiten, ohne dass starkes Abblenden erforderlich wäre. Und auch im Fotobereich kann man mit einer weiteren Blendenöffnung arbeiten, was zu einer geringeren Schärfentiefe verhilft.

Unendlichfokus funktioniert - manuelles Scharfstellen über den Fokussierring des Objektivs

Der Adapter liefert einen Ausgleich für die Auflagemaßdifferenz zwischen einem Nikon-F-Objektiv und einer MFT-Kamera. Man kann deshalb problemlos bis Unendlich fokussieren. Allerdings gibt es keinen Autofokus, so dass man über den Fokussierring des verwendeten Objektivs scharf stellen muss. Auch die Objekivblende muss von Hand eingestellt werden, sofern das Objektiv einen Blendenring besitzt. Adaptierte F-Objektive können in den Modi M, Zeitautomatik und Video genutzt werden. Im Modus M kann man die Belichtungszeit selbst einstellen. Im Zeitautomatik-Modus berechnet die Kamera die geeignete Belichtungszeit.

Integrierter Vario-ND-Filter mit zahlreichen Vorteilen gegenüber einem Schraubfilter

Der integrierte Filter bietet zahlreiche Vorteile gegenüber einem herkömmlichen Schraubfilter, der am Filtergewinde eines Objektivs befestigt wird: 1. Wenn man mehrere Objektive mit unterschiedlichen Filtergewindegrößen benutzt, benötigt man für jedes Objektiv einen separaten Filter. Der integrierte Filter erspart nicht nur das Kaufen und Mitführen von mehreren Schraubfiltern, er ersetzt Schraubfilter sogar komplett. 2. Anders als ein Schraubfilter befindet sich der integrierte Filter hinter dem Objektiv. Dadurch kommt es nicht zu Verzeichungen und kreuzförmigen Abschattungen, die im Weitwinkelbereich auftreten können, wenn man einen Vario-ND-Filter benutzt. 3. Der Filter verschließt das Kameragehäuse. Auf diese Weise wird verhindert, dass bei einem Objektivwechsel Staub und Schmutz in das Gehäuse gelangen können.

Hinweis

Wenn man adaptierte Objektive an einer Panasonic-Kamera verwendet, muss man eine Auslösesperre deaktivieren, damit die Kamera auch ohne ein erkanntes Objektiv ausgelöst werden kann. Dazu wählt man im Menü seiner Kamera unter [INDIVIDUAL MENÜ]/[AUSLÖSEN O. OBJ.] die Einstellung [ON]. Nähere Informationen zu diesem Thema gibt es in der Bedienungsanleitung der Kamera.


Bei einer Abdunkelung von mehr als 6 Blendenstufen können Farbabweichungen auftreten. Das ist durch das Prinzip eines Vario-ND-Filters bedingt und tritt bei nahezu allen variablen Graufltern auf.

Details und Eigenschaften
  • Artikelnummer: 59200358
  • EAN/GTIN: 4251070336803
  • Material: Aluminium (eloxiert), Messing (verchromt), optisches Glas
  • Belichtungsverlängerung: ND 0,3 bis ND 2,6 / +1 bis +8,6 Blenden / 2x bis 400x
  • Objektivanschluss: MFT
  • Vergütung: unvergütet
  • Kameraanschluss: Nikon-F

Spannende Alternativen